Notification: Please enable JavaScript and reload this page. Malts requires all users to enter their date of birth and country for verification of legal drinking age.
facebook-square pinterest-square twitter-square YouTube angle-down angle-left angle-right angle-up body caret-down caret-left caret-right caret-up casks character cross distillation Distillers-Edition Drops-of-Wisdom-close Drops-of-Wisdom-info Drops-of-Wisdom-orientation-arrow fermentation finish highlands islands left-arrow lowlands magnifying mashing minus nose palate Playhead plus process qq quote right-arrow scotland-outline scotland-shape Special-Release speyside star-half-empty star-half star-o star wechat weibo type-of-malt minus2 plus2

Lagavulin feiert sein 200. Jubiläum

Lagavulin begeht seinen Jahrestag mit einer Sonderabfüllung in limitierter Edition und ganzjährigen Feierlichkeiten.

Lagavulin Single Malt Scotch Whisky genießt weltweite Anerkennung als einer der ganz besonderen Single Malts. Seit die Destillerie 1816 offiziell – oder besser gesagt legal – mit der Destillation begann, hat der Lagavulin Single Malt Scotch Whisky über mehrere Jahrhunderte hinweg viele Konsumenten begeistert.

Eine der bekanntesten Persönlichkeiten unter den zahlreichen Whiskyliebhabern ist der Pate der modernen Whisky-Berichterstattung, Alfred Barnard. Um 1880 verkostete der Reiseexperte bei seiner Besichtigung von Islay einen 8 Jahre alten Lagavulin. Er beschrieb ihn als „außergewöhnlich feinen Whisky” von „hoher Wertschätzung”. Und er erklärte Lagavulin damals zu „einer der renommiertesten Destillerien” unter den wenigen Scotch-Brennereien, die in der Lage waren, einen Single Malt Whisky herzustellen.

Seine Einschätzung haben manche als prophetisch bezeichnet, angesichts der großen Zahl von Anhängern, die der Whisky heute weltweit hat. Wir meinen, dass seine Worten nur bestätigen, was die Inselbewohner bereits wussten: Es war von Anfang an ein großartiger Whisky. Wenn wir heute das 200jährige Jubiläum feiern, verneigen wir uns vor Alfred Barnard mit der Einführung des ersten Lagavulin 8 Jahre seit Jahrzehnten.

Alle Whiskys aus der Destillerie Lagavulin sind bekannt für ihre stattliche Nase, vom Torfrauch der Hebriden geprägt, ihre kräftige Textur, die komplexen Geschmacksnoten und den lang anhaltenden süßen und gewaltigen Abgang – ein Ergebnis aus Leidenschaft, Tradition und den Fähigkeiten, die mit seiner Herstellung verbunden sind.

Diese jüngste Edition hat die Maßstäbe, die der 16 Jahre alte Lagavulin, die Distillers Edition und der Special Release 12 Jahre gesetzt haben, noch übertroffen. Der Lagavulin 8 Jahre entfaltet sich auf dem Gaumen noch stärker als erwartet: ein herrlich ausgeprägter Lagavulin-Geschmack, süß, rauchig und wärmend, mit rauchiger Schärfe und einem sehr langen Abgang. Lesen Sie die Verkostungsnotizen, um eine bessere Vorstellung vom Geschmacksprofil des 8 Jahre alten Lagavulin zu bekommen.

Diese Edition ist ein Höhepunkt der ganzjährigen Feierlichkeiten mit Veranstaltungen und Verkostungen weltweit. Auf dem Gelände der Destillerie wird es auch einen Video-Stand geben, um möglichst vielen Menschen die Insel Islay näherzubringen, sowohl physisch als auch virtuell. Und wir wollen viele Geschichten von Mitarbeitern und Besuchern erfassen, die diesen magischen Ort und diesen bemerkenswerten Whisky gemeinsam erleben.

Georgie Crawford, Destillerie-Manager von Lagavulin erklärt: „Viele Dinge sind zwar noch so, wie sie Alfred Barnard bei seiner Reise nach Islay vorgefunden hat, die Besucher der Destillerie werden aber auch einige Änderungen feststellen, die dieses ganz besondere Jahr kennzeichnen. Wir laden Sie herzlich ein, uns zu besuchen und sich selbst davon zu überzeugen.”

Wenn Sie die Destillerie besuchen möchten, finden Sie hier die Öffnungszeiten. Lagavulin wird auch am 21. Mai im Rahmen des Islay Festival 2016 – oder 'Fèis Ìle' –  einen Tag der offenen Tür veranstalten und den World Whisky Day feiern.