Notification: Please enable JavaScript and reload this page. Malts requires all users to enter their date of birth and country for verification of legal drinking age.
facebook-square pinterest-square twitter-square YouTube angle-down angle-left angle-right angle-up body caret-down caret-left caret-right caret-up casks character cross distillation Distillers-Edition Drops-of-Wisdom-close Drops-of-Wisdom-info Drops-of-Wisdom-orientation-arrow fermentation finish highlands islands left-arrow lowlands magnifying mashing minus nose palate Playhead plus process qq quote right-arrow scotland-outline scotland-shape Special-Release speyside star-half-empty star-half star-o star wechat weibo type-of-malt minus2 plus2

Die Geschichte von Caol Ila

Menschen und Orte prägen nicht nur den Geschmack eines Single Malt Scotch Whisky. Sie beeinflussen auch seine künftige Entwicklung. Diese Chronik der Geschichte von Caol Ila zeigt, wie der beliebte Whisky entstanden ist.

1846

1846

Hector Henderson, ein Destilleriebesitzer aus Glasgow, baut eine Destillerie auf der Insel Islay, über dem Islay-Sund – im Gälischen „Caol Ila” genannt.

1863

1863

Die Destillerie wird von Bulloch Lade & Co übernommen. Der Markt für Blended Whiskys boomt und das Geschäft floriert.

1879

1879

In zwei Jahrzehnten wechselt die Destillerie dreimal den Besitzer, wird umgebaut und erweitert. 1879 erhält Caol Ila einen eigenen Pier, an dem Dampfschiffe Rohstoffe anliefern und Whisky für den Verkauf auf dem Festland laden können.

1920

1920

Das Unternehmen Bulloch Lade & Co wird liquidiert und an J. P. O'Brien Ltd. verkauft. Anschließend geht die Destillerie an ein Konsortium: Coal Ila Distillery Co. Ltd.  

1927

1927

Die Distillers Company Ltd. erwirbt die Mehrheitsanteile von Caol Ila.

1934

1934

Die Destillerie wird wiedereröffnet und die Produktion aufgenommen.

1941

1941

Die Destillerie muss erneut geschlossen werden, weil die Gerste rationiert wird und nicht genügend Personal vorhanden ist.

1972

1972

Die Anzahl der Brennblasen wird von zwei auf sechs erhöht und die Produktionskapazität gesteigert.

1974

1974

Die Nachfrage nach Blended Whisky hat Auswirkungen auf die Zukunft von Caol Ila. Die Destillerie wird umfassend saniert und für den wachsenden Bedarf zur größten Brennerei auf Islay ausgebaut.