Notification: Please enable JavaScript and reload this page. Malts requires all users to enter their date of birth and country for verification of legal drinking age.
facebook-square pinterest-square twitter-square YouTube angle-down angle-left angle-right angle-up body caret-down caret-left caret-right caret-up casks character cross distillation Distillers-Edition Drops-of-Wisdom-close Drops-of-Wisdom-info Drops-of-Wisdom-orientation-arrow fermentation finish highlands islands left-arrow lowlands magnifying mashing minus nose palate Playhead plus process qq quote right-arrow scotland-outline scotland-shape Special-Release speyside star-half-empty star-half star-o star wechat weibo type-of-malt minus2 plus2

Glen Spey

Auch wenn die Destillerie Glen Spey fast im Zentrum der wichtigsten schottischen Whisky-Region liegt, blieb die Destillerie mehr als 100 Jahre ein Geheimnis, das nur ausgesprochene Malt-Liebhaber kannten

Auch wenn die Destillerie Glen Spey fast im Zentrum der wichtigsten schottischen Whisky-Region liegt, blieb die Destillerie mehr als 100 Jahre ein Geheimnis, das nur ausgesprochene Malt-Liebhaber kannten.

Entdecken
Ein delikater, fruchtiger Single Malt Scotch Whisky

Leicht, buttrig und süß

Die Abfüllungen von Glen Spey sind jetzt weitgehender verfügbar und bieten anspruchsvollen Malt-Liebhabern die Möglichkeit, die esterigen, leicht rauchigen Geschmacknoten zu genießen.

Die Destillerie Glen Spey

Die Destillerie Glen Spey

Die Destillerie Glen Spey hieß ursprünglich „Millhaugh”, denn sie entstand aus einer Erweiterung einer Mühle (Mill of Rothes). Der Eigentümer, James Stuart, war Getreidehändler, bevor er mit der Destillation begann. Vorübergehend wurde das Gebäude für beide Zwecke genutzt. Nach dem Verkauf von Glen Spey an W & A Gilbey 1887 erlebte die Destillerie eine Zeit voller Rückschläge. So stürzte das Dach eines Lagerhauses unter einer zu großen Schneelast ein. Aber die Produktion lief trotzdem weiter. 1969 wurde Glen Spey vollständig umgebaut und um vier Brennblasen erweitert. All diese Veränderungen wurden vom Wappentier der Brennerei, dem Goldhähnchen, Großbritanniens kleinstem Singvogel, begleitet, der in den umliegenden Kiefernwäldern beheimatet ist.

Geschichte lesen

Eine bevorzugte klimatische Region im Tal der Spey.
Ein Malt vom Golfstrom

Frisch und grün

Rothes, an den Ufern des River Spey liegend, ist geprägt vom Klima des Golfstroms – mit feuchten Winter- und bewölkten Sommermonaten. Die etwa 1.200 Einwohner würden sich sicher über mehr Sonnenschein freuen, aber sie haben schließlich vier Destillerien vor ihrer Haustüre – ihre Gründung verdanken sie dem fruchtbaren Boden und dem reichlich vorhandenen Wasser. Es ist also alles nur halb so schlimm.