Notification: Please enable JavaScript and reload this page. Malts requires all users to enter their date of birth and country for verification of legal drinking age.
facebook-square pinterest-square twitter-square YouTube angle-down angle-left angle-right angle-up body caret-down caret-left caret-right caret-up casks character cross distillation Distillers-Edition Drops-of-Wisdom-close Drops-of-Wisdom-info Drops-of-Wisdom-orientation-arrow fermentation finish highlands islands left-arrow lowlands magnifying mashing minus nose palate Playhead plus process qq quote right-arrow scotland-outline scotland-shape Special-Release speyside star-half-empty star-half star-o star wechat weibo type-of-malt minus2 plus2

Mortlach

Mortlach, gegründet 1823 in einer Zeit großer Errungenschaften, war die erste legale Destillerie in Dufftown im Herzen der Region Speyside

Mortlach, gegründet 1823 in einer Zeit großer Errungenschaften, war die erste legale Destillerie in Dufftown im Herzen der Region Speyside. Sie blieb 190 Jahre lang ein Geheimtipp unter Whisky-Genießern weltweit. Dave Broom gab der Destillerie schließlich den Spitznamen „The Beast of Dufftown” wegen des robusten, muskulösen und gehaltvollen Charakters der Whiskys, der auf das einzigartige 2,81-fache Destillationsverfahren zurückgeht. Sie sind ein wahres Meisterwerk.

Der Charakter
Elegant und kräftig

Sowohl bei Whisky-Journalisten als auch Whisky-Kennern beliebt.

Vergessen Sie den leichten, fruchtigen Charakter der traditionellen Speyside-Whiskys: Mortlach ist mukulös und kräftig, weist aber dennoch zarte, feine Geschmacksnoten auf – ein Grund, warum Whisky-Kenner immer wieder zu ihm zurückkehren.
Geschmacksprofil auf der Flavour Map

Vollmundig und höchst komplex

Ein muskulöser Malt Ein einzigartiger Speyside-Malt: ein „Biest” in Bezug auf Kraft und Komplexität; mit perfekt ausbalancierter Süße und Trockenheit und einem insgesamt lang anhaltenden, viskosen und komplexen Geschmackserlebnis. Diese Muskelkraft und Intensität der Aromen, die jede neue Edition auszeichnet, geht auf das einzigartige 2,81-fache Destillationsverfahren zurück. Es ist Herz und Seele der Destillerie.

Flavour Map anzeigen

Das Vermächtnis von Mortlach

Mortlach, gegründet 1823 im Zeitalter großer Errungenschaften, war die erste legale Destillerie in Dufftown im Herzen der Region Speyside. Die Destillerie war über 190 Jahre ein Geheimtipp und ist es bis heute geblieben.
In den ersten Jahren war Mortlach mit anderen Destillerien vergleichbar, bis 1853 George Cowie hinzukam, ein Ingenieur des goldenen viktorianischen Engineering-Zeitalters. Dank seines Wagemuts, seiner Fähigkeiten und seiner Entschlossenheit, eilte die Destillerie von Erfolg zu Erfolg und konnte sich durch ein Netz privater Kunden eine weltweite Reputation schaffen.
1896 stieg Dr. Alexander Cowie in die Destillerie ein. Er führte das 2,81-fache Destillationsverfahren ein und veranlasste Maßnahmen, die für die Entstehung des vollmundigen, muskulösen Charakters des heutigen Whiskys verantwortlich sind.

Eine Facette von Speyside, die nur wenige kennen

Eine Facette von Speyside, die nur wenige kennen

Mortlach, wegen seines robusten, muskulösen und gehaltvollen Charakters im Volksmund auch „The Beast of Dufftown” genannt, hebt sich von den typischen Honig-, Vanille- und Apfelnoten der Speyside-Malts ab. Der Whisky geht zurück auf eine Zeit, in der Scotch schwerer, kräftiger und dunkler war. Das ursprüngliche Wesen der einstigen Speyside-Region.

Mortlach. Malt Whisky. Meisterhaft hergestellt.

Entdecken Sie Mortlach, eine Destillerie im Herzen von Speyside, die 190 Jahre im Verborgenen lag. Mortlach nutzt das einzigartige und komplexe 2,81-fache Destillationsverfahren. Es wurde 1896 entwickelt und wird bis heute in der Destillerie angewandt. Dadurch entsteht ein kräftiger, robuster Whisky, den Genießer und Scotch-Liebhaber weltweit zu schätzen wissen.