Notification: Please enable JavaScript and reload this page. Malts requires all users to enter their date of birth and country for verification of legal drinking age.
facebook-square pinterest-square twitter-square YouTube angle-down angle-left angle-right angle-up body caret-down caret-left caret-right caret-up casks character cross distillation Distillers-Edition Drops-of-Wisdom-close Drops-of-Wisdom-info Drops-of-Wisdom-orientation-arrow fermentation finish highlands islands left-arrow lowlands magnifying mashing minus nose palate Playhead plus process qq quote right-arrow scotland-outline scotland-shape Special-Release speyside star-half-empty star-half star-o star wechat weibo type-of-malt minus2 plus2

Mortlach Rare Old
 43.4%    |    50cl

Eine komplexe und kräftige Edition mit der exquisiten Balance von Süße und Trockenheit, für die die Destillerie bekannt ist.

Eine komplexe und kräftige Edition mit der exquisiten Balance von Süße und Trockenheit, für die die Destillerie bekannt ist.

Bewerten Sie diesen Whisky: Bewerten Sie diesen Whisky:

()

„Auf dem Gaumen groß und schokoladig, unterlegt von fleischigen Noten. Kräftig und elegant. Der Charakter der Destillerie ist nicht nur intakt, sondern wird weiter verstärkt."

Dave Broom, 2014, Whisky Advocate, Sommer 2014, S. 121

Der perfekte
GENUSS

Den komplexen und kräftigen Mortlach mit der exquisiten Balance von Süße und Trockenheit genießt man am besten pur.

Serviervorschlag
WHISKY & ...

Das Feuer und die Fruchtigkeit des Rare Old kommen hervorragend zur Geltung in Kombination mit Ingwer-Schokoladentrüffeln, eine besondere Kreation von Highland Chocolatier.

Weitere Serviervorschläge

Urteilen Sie selbst
DIE EMPFEHLUNG DES BARKEEPERS

Elegance Stirred: Versuchen Sie den „Elegance Stirred” Mortlach Rare Old, ausbalanciert durch Barsol Perfecto Amor und Maraschino, ein eleganter Drink am frühen Abend.

Weitere Cocktails ansehen

11 + 20 /40 78

Mortlach Rare Old auf der Flavour Map
Erleben Sie den Charakter und das handwerkliche Können mit jedem Schluck.

Rauchig Gehaltvoll Delikat Leicht

Region

Ein dominanter Whisky aus Dufftown, Speyside.

Farbe

Klarer, heller Bernsteinton.

Nase

Fruchtiger Auftakt mit roten Pflaumen, Pfirsichen und Brombeeren. Dann trockener werdend, mit nussigen Untertönen und buttrigem Sandkuchen.

Körper

Mittelschwer, mit weicher Textur.

Gaumen

Erstaunlich süß, die Zunge umhüllend und feurig, dann in der Mitte des Gaumens dicht; auch herb und ingwerbetont; üppige Noten von Gartenfrüchten werden von zarten Wildaromen begleitet.

Abgang

Weich, auskleidend und erstaunlich süß, mit Noten schwarzer Johannisbeeren und trockenen, aber seidenweichen Tanninen. Später dunkle Chili-Schokolade.

Informationen

Destillerie: Mortlach™

Alkoholgehalt: 43,4 % Vol.

Herkunft: Dufftown

Region: Speyside

Geschmack

In Kürze… Ein komplexer und kräftiger Mortlach mit der exquisiten Balance von Süße und Trockenheit, für die die Destillerie bekannt ist. 

In einem Satz… Ein herrlich strukturierter und gut ausbalancierter Whisky mit eleganten fruchtigen und blumigen Noten in der Nase sowie einem vollmundigen, komplexen, kraftvollen Gaumen und einem angenehm trockenen Abgang.

Nase

Zunächst zurückhaltend und dezent mit dem fruchtigen Aroma roter Pflaumen, Pfirsiche und Brombeeren (die mit etwas Wasser stärker hervortreten). Die trockenere Note der weichen, nussigen Schicht darunter enthüllt Komplexität und Tiefe. Mit der Zeit macht sich die Süße von buttrigem Sandkuchen oder Schokoladenkeksen bemerkbar. Diese Süße geht dann in Toffeenoten über und wird allmählich pikanter, gefolgt von berauschenden blumigen Nuancen und vielleicht einem leichten Hauch von Rauch. Das Eichenholzaroma ist zurückhaltend und natürlich und erinnert an einen trockenen, sonnigen Herbsttag im Wald.

Gaumen

Erstaunlich, süß, die Zunge umhüllend und feurig; dann in der Mitte des Gaumens dicht; auch herb und ingwerbetont; üppige Noten von Gartenfrüchten werden von zarten Wildaromen begleitet. Mit zunehmender Süße gehen die Geschmacksnoten von roten Früchten in Lakritze und Toffee über. Später entdeckt man süßlichen Bratensaft, ausbalanciert von einer üppigen, weichen und muskulösen Struktur. Dann zunehmend trockener, mit ansprechenden Noten von Orangenöl; insgesamt nach wie vor wunderschön durchdringend und angenehm. Mit etwas Wasser lebhafter, ohne dass die angenehme Textur verloren geht.

AUSZEICHNUNGEN
Überzeugen Sie sich selbst …

Expertenmeinungen
Das sagen die Kenner der Branche

„Diese erste Edition im Rahmen des Sortiments ist ein weiteres Beispiel für die Erweiterung des Mortlach-Charakters. Noten von Fruchtkompott und getrockneten Früchten verbinden sich mit leicht erdigen Tönen, weichem Schuhleder und Lack. Ein Tropfen Wasser genügt, damit sich ein weiteres pikantes Element und die Fruchtigkeit gekochter Agave entfaltet. Auf dem Gaumen groß und schokoladig, unterlegt von fleischigen Noten. Kräftig und elegant. Der Charakter der Destillerie bleibt nicht nur erhalten, sondern wird weiter verstärkt.”

Dave Broom, 2014, Whisky Advocate, Sommer 2014, S. 121

„Frisch und fruchtig in der Nase, wobei Pfirsich und Aprikose deutlich hervortreten: Parma-Veilchen, Milchschokolade und schließlich Karamell. Die Fruchtigkeit geht von der Nase in den nussigen Gaumen über und wird von Zimt begleitet. Relativ lang anhaltender und würziger Abgang.”

Gavin D. Smith, Malt Whisky Yearbook 2015, S. 161

„Das ist Mortlach… richtig, Leute, das ist Mortlach. Hier wurde wirklich nichts weggelassen und nichts Unnötiges hinzugefügt. Solide, wärmend und sehr robust. Eben so, wie er sein sollte. Das Fass, das gewählt wurde, ergänzt den Whisky perfekt und die Refill-Hogsheads harmonieren hervorragend mit der leicht würzigen Note durch das Ausflammen der Fässer, neben einer Spur europäischer Eiche.”

Gavin D. Smith, Malt Whisky Yearbook 2015, S. 161

„Der Rare Old ist ein großartiger Whisky für Einsteiger und eine perfekte Einführung in das, was Mortlach ausmacht – robust, würzig, fruchtig und aromatisch. All diese Elemente sind hier zu finden. Das Ergebnis ist ein köstlicher Whisky, den man immer wieder verkosten möchte„

www.whiskyforeveryone.com, 2014

„In der Nase komplex, lebhaft und fruchtig, mit guten Gewürzen, Noten von saftigem Schweinebraten, Orangenschale, Pfirsichkuchen und einem Hauch Apfelauflauf. Würzig im Geschmack mit Zimt und weißem Pfeffer, gefolgt von Schweinefleisch mit Orangensauce, braunem Zucker, Piment und Marzipan. Der fruchtige Abgang geht über in Blutorange und Pfirsichnoten und wird begleitet von braunem Zucker und Schokolade. Ein Schuss Wasser lässt die Fruchtigkeit deutlicher hervortreten. Herausragend! 94 Punkte.”

www.whiskycast.com, November 2013