Notification: Please enable JavaScript and reload this page. Malts requires all users to enter their date of birth and country for verification of legal drinking age.
facebook-square pinterest-square twitter-square YouTube angle-down angle-left angle-right angle-up body caret-down caret-left caret-right caret-up casks character cross distillation Distillers-Edition Drops-of-Wisdom-close Drops-of-Wisdom-info Drops-of-Wisdom-orientation-arrow fermentation finish highlands islands left-arrow lowlands magnifying mashing minus nose palate Playhead plus process qq quote right-arrow scotland-outline scotland-shape Special-Release speyside star-half-empty star-half star-o star wechat weibo type-of-malt minus2 plus2

Royal Lochnagar

Dieser Highland-Scotch wird vom britischen Königshaus geschätzt, seit Queen Victoria und Prince Albert 1848 auf Einladung des Eigentümers John Begg die Destillerie zum ersten Mal besichtigten

Dieser Highland-Scotch wird vom britischen Königshaus geschätzt, seit Queen Victoria und Prince Albert 1848 auf Einladung des Eigentümers John Begg die Destillerie zum ersten Mal besichtigten. Royal Lochnagar ist bekannt für sein königliches Gütesiegel und seinen herausragenden Geschmack. Beides verdankt er seiner unglaublichen Lage, denn die Destillerie liegt eine Meile von Balmoral Castle entfernt, am Fuße der Cairngorm Mountains und hat Zugang zum kristallklaren Wasser der Scarnock-Quellen.

Entdecken
Leicht und delikat

Wie polierter Bernstein

Royal Lochnagar, nach einem nahegelegenen Berg benannt, ist auf dem Gaumen alles andere als dominant. Dieser delikate Malt bietet stattdessen Noten von Früchten, geschliffenem Holz und leichtem Toffee. Ein stilvoller Whisky, mit ausgeprägter Persönlichkeit, der niemals anmaßend ist.

Die Destillerie Royal Lochnagar

Die Destillerie Royal Lochnagar

Die kleinste Destillerie in unserer Sammlung. Die erste legale Brennerei mit dem Namen Lochnagar wurde von einem illegalen Whiskybrenner 1826 am nördlichen Flussufer errichtet. Bald darauf wurde sie von seinen Wettbewerbern niedergebrannt. Die zweite Destillerie, die bis heute erhalten ist, wurde von John Begg 1845 am südlichen Flussufer erbaut. Sie trug ursprünglich den Namen „New Lochnagar”, wurde aber nach dem königlichen Besuch umbenannt. Ihr traditionelles Erscheinungsbild, darunter zwei Trockenöfen mit Pagodendach und der offene Maischebottich, ist bis heute unverändert. Die Destillerie verfügt auch über ein Besucherzentrum, in dem man Single Malt Scotch genießen kann.

Destillerie besichtigen

Aus dem Herzen der königlichen Region um den River Dee.
Ein Malt mit den besten Empfehlungen

Ein besonders weicher Highland-Malt

Royal Lochnagar verwendet das reine Wasser der Scarnock-Quellen und heimische Gerste, um diesen goldenen, köstlichen Highland Single Malt Scotch Whisky herzustellen. Die Destillerie, am Ufer des River Dee, der für seinen Lachsreichtum bekannt ist, bietet Highland-Whiskys mit weicherem, sanfteren Geschmacksprofil.