Notification: Please enable JavaScript and reload this page. Malts requires all users to enter their date of birth and country for verification of legal drinking age.
facebook-square pinterest-square twitter-square YouTube angle-down angle-left angle-right angle-up body caret-down caret-left caret-right caret-up casks character cross distillation Distillers-Edition Drops-of-Wisdom-close Drops-of-Wisdom-info Drops-of-Wisdom-orientation-arrow fermentation finish highlands islands left-arrow lowlands magnifying mashing minus nose palate Playhead plus process qq quote right-arrow scotland-outline scotland-shape Special-Release speyside star-half-empty star-half star-o star wechat weibo type-of-malt minus2 plus2

Die Geschichte von Glen Spey

Menschen und Orte prägen nicht nur den Geschmack eines Single Malt Scotch Whisky. Sie beeinflussen auch seine künftige Entwicklung. Diese Chronik der Geschichte von Glen Spey zeigt, wie der beliebte Whisky entstanden ist.

1878

1878

Der Getreidehändler James Stuart baut eine Getreidemühle, die „Mill of Rothes”, die später durch eine Destillationsanlage erweitert wird. Zeitweise wird das Gebäude für beide Zwecke genutzt.

1887

1887

Stuart kauft die Destillerie Macallan. Die Mühle, die bereits vollständig in eine Destillerie umgewandelt wurde, wird zusammen mit einem modernen Lagerhaus von fast 1.000 Quadratmetern, das reichlich Platz für die Reifung bietet, an den Gin-Hersteller W. & A. Gilbey verkauft.

1892

1892

Durch extrem starke Schneefälle bricht das Dach der Destillerie ein.

1920

1920

Ein Feuer bricht aus und verwüstet die Destillerie – ein weit verbreitetes Problem. Nur das Brennhaus und die Lagerhäuser von Glen Spey bleiben verschont. Langfristig ist dieses Ereignis jedoch gut für das Geschäft: Die Destillerie wird nach einem ganz neuen Konzept wiederaufgebaut. Gebäude, Maschinen und Geräte bilden ein einziges zusammenhängendes System, das absolut effiziente Abläufe ermöglicht.

1969

1969

Die Destillerie wird erneut umgebaut, um eine Verdopplung der Jahresproduktion zu ermöglichen.