Notification: Please enable JavaScript and reload this page. Malts requires all users to enter their date of birth and country for verification of legal drinking age.
facebook-square pinterest-square twitter-square YouTube angle-down angle-left angle-right angle-up body caret-down caret-left caret-right caret-up casks character cross distillation Distillers-Edition Drops-of-Wisdom-close Drops-of-Wisdom-info Drops-of-Wisdom-orientation-arrow fermentation finish highlands islands left-arrow lowlands magnifying mashing minus nose palate Playhead plus process qq quote right-arrow scotland-outline scotland-shape Special-Release speyside star-half-empty star-half star-o star wechat weibo type-of-malt minus2 plus2

Cragganmore

Die Destillerie Cragganmore verdankt ihren Namen einem Berg, in dessen Schatten sie liegt

Die Destillerie Cragganmore verdankt ihren Namen einem Berg, in dessen Schatten sie liegt. Sie bietet einen Whisky mit vielen Geschmacksspitzen und verborgenen Nuancen. Ein Whisky, der für das komplexeste Aroma in Speyside bekannt ist und zu den köstlichsten zählt, denn die Destillerie kann die Nachfrage kaum befriedigen.

Entdecken
Komplex und einfach köstlich.

Schicht um Schicht

Fruchtige Honignoten sind häufig zu finden und natürlich der berühmte Früchtekuchen und Toffeearomen. Einer der weltberühmten und einflussreichsten Scotch Whisky-Autoren – der verstorbene Michael Jackson – bezeichnete Cragganmore als den Whisky „mit dem komplexesten Aroma aller Malts”. Die einzige Möglichkeit, sich davon zu überzeugen, ist ihn selbst zu probieren.

Die Destillerie Cragganmore

Die Destillerie Cragganmore

Cragganmore wurde von der Speyside-Legende Big John Smith gegründet. Er entwickelte eine innovative, oben abgeflachte Brennblase, um besonders süße, äußerst komplexe Malt Whiskys herzustellen.

Destillerie besichtigen

Die goldene Mischung der Speyside-Eigenschaften
Süß und komplex

Natürliche Einflüsse

Cragganmore Scotch geht auf zwei natürliche Einflüsse zurück: die Gerste und Schottlands schnellsten Fluss. In der Tat wählte Big John exakt diesen Standort, weil es hier reichlich Quellwasser und eine Anbindung an die Great Highland Eisenbahnlinie gab. Cragganmore war die erste Destillerie in Speyside, die die Eisenbahn als Transportmittel für sein Rohmaterial und seine köstlichen, einzigartigen Malts nutzte.