Notification: Please enable JavaScript and reload this page. Malts requires all users to enter their date of birth and country for verification of legal drinking age.
facebook-square pinterest-square twitter-square YouTube angle-down angle-left angle-right angle-up body caret-down caret-left caret-right caret-up casks character cross distillation Distillers-Edition Drops-of-Wisdom-close Drops-of-Wisdom-info Drops-of-Wisdom-orientation-arrow fermentation finish highlands islands left-arrow lowlands magnifying mashing minus nose palate Playhead plus process qq quote right-arrow scotland-outline scotland-shape Special-Release speyside star-half-empty star-half star-o star wechat weibo type-of-malt minus2 plus2

Knockando

Jede Flasche Knockando enthält das Produkt einer einzigen Saison oder eines einzigen Produktionsjahres

Jede Flasche Knockando enthält das Produkt einer einzigen Saison oder eines einzigen Produktionsjahres. Dadurch unterscheidet sich dieser delikate Speyside-Whisky von fast allen anderen Single Malts.

Entdecken
Ein besonders delikater, fruchtiger Whisky aus Speyside.

Leicht und manchmal auch intensiv

Für die Herstellung des Knockando werden ausschließlich natürliche Zutaten verwendet. Dazu zählen gemälzte Gerste, Hefe und kristallklares Wasser aus der Cardnach-Quelle, die in den Hügeln oberhalb der Destillerie entspringt. Im Laufe der Zeit entsteht aus diesen Zutaten ein delikater Whisky. Die jüngeren Abfüllungen haben eine unverkennbare, frische Mandelnote, die dann mit den Jahren an Dichte und Tiefe gewinnt. Das erklärt, warum der Whisky von Knockando kontinuierlich gute Bewertungen erhält.

Die Destillerie Knockando

Die Destillerie Knockando

Die Destillerie Knockando thront majestätisch über dem River Spey. Der Whisky dieser malerischen Destillerie ist ein typischer Speyside-Whisky – leicht, blumig und delikat.

Geschichte lesen

Aus einer abgelegenen Biegung des River Spey
Ein delikater Charakter

Ein vollkommener Malt

Die Destillerie Knockando, 1898 von John Thompson im gleichnamigen Dorf erbaut, liegt am Ufer des River Spey. Der Name der Destillerie ist von der gälischen Bezeichnung „Cnoc-an-dhu” abgeleitet und bedeutet „kleiner, schwarzer Hügel”. Die Brennerei wurde 1898 während des viktorianischen Whiskybooms gegründet und musste 1899, nur ein Jahr später, durch die Machenschaften zwielichtiger Händler wieder geschlossen werden. Die rasche Übernahme durch W & A Gilbey brachte für die Destillerie und für alle Whiskyfreunde eine positive Wendung.