Notification: Please enable JavaScript and reload this page. Malts requires all users to enter their date of birth and country for verification of legal drinking age.
facebook-square pinterest-square twitter-square YouTube angle-down angle-left angle-right angle-up body caret-down caret-left caret-right caret-up casks character cross distillation Distillers-Edition Drops-of-Wisdom-close Drops-of-Wisdom-info Drops-of-Wisdom-orientation-arrow fermentation finish highlands islands left-arrow lowlands magnifying mashing minus nose palate Playhead plus process qq quote right-arrow scotland-outline scotland-shape Special-Release speyside star-half-empty star-half star-o star wechat weibo type-of-malt minus2 plus2

Mannochmore 12 Jahre Flora & Fauna
 43%   |    70cl

Überraschend rein, trocken und erfrischend direkt, Mannochmore ist ein guter Aperitif.
Überraschend rein, trocken und erfrischend direkt, Mannochmore ist ein guter Aperitif.

Bewerten Sie diesen Whisky: Bewerten Sie diesen Whisky:

()

„Ein herrlich süßer, leichter und sommerlicher Whisky.”

Dave Broom 2002, Whisky Magazine, Ausgabe 27

Der perfekte
GENUSS

Mannochmore genießt man am besten in einem traditionellen Whiskyglas pur oder mit etwas Wasser.

Serviervorschlag
WHISKY & ...

Mannochmore passt gut zu süßen Gerichten und ist ein herrlicher Begleiter zu Vanillekäsekuchen.

Weitere Serviervorschläge

Serviervorschlag
WHISKY &...

Wenn das Käsebrett serviert wird, ist Mannochmore eine exzellente Alternative zu Sherry.

Weitere Serviervorschläge

-1 + 20 /40 48

Mannochmore 12 Jahre Flora & Fauna
Erleben Sie den Charakter und das handwerkliche Können mit jedem Schluck.

Rauchig Gehaltvoll Delikat Leicht

Region

Ein atypischer Whisky aus Speyside.

Farbe

Helles Gold oder wie Weißwein.

Nase

Zunächst süß und leicht malzig, dann entfalten sich Noten von Aldehyd, mit einer Spur Schwefel.

Körper

Leichter bis mittelschwerer Körper, wie bei vorzüglichem Wein.

Gaumen

Frisch und rein – appetitanregend, mit guter Säure und einer insgesamt gut ausgewogenen Trockenheit.

Abgang

Für einen Speyside-Whisky erstaunlich trocken im Abgang.

Informationen

Destillerie: MannochmoreTM

Alter: 12 Jahre

Alkoholgehalt: 43 % Vol.

Herkunft: Mannochmore

Region: Speyside

Geschmack

In Kürze:… Scharf und ohne Komplexität – dies ist kein typischer Speyside-Whisky.

In einem Satz... Überraschend rein, trocken und erfrischend direkt – gut als Aperitif geeignet.

Nase

Der erste Eindruck ist süß und leicht malzig, dann treten Aldehydnoten (grüne Zweige) hervor, gefolgt von einem leichten Hauch Schwefel. Nach einer Weile gehen die grünen Noten in grüne Äpfel über und der Schwefel in Kohlenmonoxid. Mit Wasser ist die Nase ähnlich: frisch-fruchtig, mit Spuren von fruchtigen, sauren Drops sowie Anklängen von Schwefelverbindungen im Hintergrund. Für einen Whisky aus Speyside etwas „monochrom“.

Expertenmeinungen
Das sagen Kenner der Branche

„Leichte zitrusartige Nase mit parfümigen und frischen Noten; süß, blumig und duftend auf dem Gaumen mit Vanille, Ingwer und sogar einem Hauch Minze. Mittellanger Abgang mit einer Note von Mandeln, die auf dem Gaumen verweilt.”

Gavin D Smith, Malt Whisky Yearbook 2015, S.159

„Ein vollmundiger, attraktiver und komplexer Whisky. Nicht protzig, sondern einfach strahlend.”

Martine Nouet 2002, Whisky Magazine, Ausgabe 27

«Buttrig, mit Zitrone, süßem Teig und blumigen Noten in der Nase; ölig, malzig und blumig auf dem Gaumen; mit einem relativ kurzen Abgang.»

Dominic Roskrow, Malt Whisky Yearbook 2015, S.159