Notification: Please enable JavaScript and reload this page. Malts requires all users to enter their date of birth and country for verification of legal drinking age.
facebook-square pinterest-square twitter-square YouTube angle-down angle-left angle-right angle-up body caret-down caret-left caret-right caret-up casks character cross distillation Distillers-Edition Drops-of-Wisdom-close Drops-of-Wisdom-info Drops-of-Wisdom-orientation-arrow fermentation finish highlands islands left-arrow lowlands magnifying mashing minus nose palate Playhead plus process qq quote right-arrow scotland-outline scotland-shape Special-Release speyside star-half-empty star-half star-o star wechat weibo type-of-malt minus2 plus2

Oban 14 Jahre
 43%   |    70cl

Dieser liebevoll gereifte Highland Malt ist eine Kombination aus vollmundiger Süße, rauchiger Trockenheit und appetitanregenden Gewürzen.

Dieser liebevoll gereifte Highland Malt ist eine Kombination aus vollmundiger Süße, rauchiger Trockenheit und appetitanregenden Gewürzen.

Bewerten Sie diesen Whisky: Bewerten Sie diesen Whisky:

()

„Klassisch, sanft und angenehm. Ein Malt, bei dem man sich einig ist. Passt gut zu Lachs und leichten Gerichten mit Meeresfrüchten.”

Martine Nouet 2005, Whisky Magazine, Ausgabe 45

Der perfekte
GENUSS

Oban 14 Jahre genießt man man besten pur in einem Tumbler oder vielleicht mit einem Schuss kühlem Quellwasser.

Serviervorschlag
WHISKY & ...

Oban 14 Jahre passt gut zu Meeresfrüchten, zum Beispiel Austern oder zu Räucherlachs und entfaltet so neue Geschmackstiefen.

Weitere Serviervorschläge

Urteilen Sie selbst
DIE EMPFEHLUNG DES BARKEEPERS

Old Fashioned: Durch die Kombination von Oban 14 Jahre mit Drambuie entsteht ein wärmender Drink mit subtilen Geschmacksnoten.

Rezept anzeigen

-1 + 20 /40 48

Oban 14 Jahre
Erleben Sie den Charakter und das handwerkliche Können mit jedem Schluck.

Rauchig Gehaltvoll Delikat Leicht

Region

Ein Highland Malt, der auch mit den schottischen Inseln verwurzelt ist.

Farbe

Olivgolden

Nase

Kräftige Süße und Fruchtnote – Orangen, Zitronen und Birnen – mit Meersalz und Torfrauch.

Körper

Voller, üppiger, beinahe öliger Malt.

Gaumen

Vollmundige Aromen später Herbstfrüchte – getrocknete Feigen und honigsüße Gewürze, gefolgt von einer rauchig-malzigen Trockenheit.

Abgang

Langer, weicher und süßer Abgang mit Eichenholz, trockenen Noten und einem Körnchen Salz.

Informationen

Destillerie: Oban™

Alkoholgehalt: 43 % Vol.

Herkunft: Oban

Region: West Highlands

Geschmack

In Kürze ... Ein gut abgestimmter, schön strukturierter, süßer und großzügiger Oban; mit vollmundiger Wärme, abgerundet durch eine rauchig-würzige Trockenheit; perfekt mit ein oder zwei Schokoladentrüffeln.

In einem Satz … Direkt, souverän, komplex und suggestiv in der Nase; insgesamt gut abgestimmt und strukturiert, mit klassischen Oban-Geschmacksschichten wie Früchte und Malz; auf dem Gaumen ebenso gut ausbalanciert, zunächst vollmundig und auskleidend, dann trockener und reiner; mit einem langen und eichenholzbetonten Abgang.

Nase

Direkt, souverän, komplex und suggestiv in der Nase; insgesamt gut abgestimmt und strukturiert, mit klassischen Oban-Noten wie Früchte und Malz.

Gaumen

Kompakt, auskleidend und würzig; süß, aber mentholfrisch. Ausfüllend und wärmend, mit der wohligen Dichte von üppigem Früchtebrot und Anklängen von Orangenzesten und Nelken; dann trockener, aber nach wie vor minzig, mit Noten frischer grüner Äpfel. Mit etwas Wasser weniger kompakt und fruchtiger, wobei die klassischen Aromen des Oban wie Früchte, Malz und maritime Noten sich frei entfalten bis die ausbalancierende, trockene Würzigkeit zurückkehrt.

Abgang

Lang. Zunächst eher sirupartig, dann trockener, mit eleganten auskleidenden Tanninen und üppiger dunkler Schokolade; danach kiefernartige Frische. Plötzlich reinigend und gleichzeitig dicht, mit nur einer Spur von spätem, leicht zedernholzartigem Rauch. 

AUSZEICHNUNGEN
Überzeugen Sie sich selbst …

Expertenmeinungen
Das sagen Kenner der Branche

„Leicht rauchig, mit honigartiger blumiger Nase. Toffee, Getreide und ein Hauch Torf. Auf der Gaumen zunächst Fruchtkompott, das langsam würziger wird. Komplex und bittersüß, mit Eichenholz und sanfteren Rauchnoten. Der Abgang ist ziemlich lang mit würziger Eiche, Toffee und neuem Leder.”

Gavin D. Smith, Malt Whisky Yearbook 2015, S. 162

„Gute Energie und Balance mit erstaunlichem Gewicht.”

Dave Broom 2005, Whisky Magazine, Ausgabe 45

„Ein sehr beliebter Malt in den USA. Manche behaupten, das läge an der einfachen Aussprache (allerdings ist zu beachten, dass es "OH-bin" und nicht "OH-Bahn" heißt). Mir gefällt die Vorstellung besser, dass es an der frischen und sauberen Nase liegt, mit ihren Orangenölen, Schokoladennoten und der lebhaften, pikanten, ja, gelegentlich salzigen Würze, die sofort ansprechend ist.”

Dave Broom, Whisky Advocate, Sommer 2012

„In der Nase entfaltet sich eine Mischung aus Heidekraut, Honig, Ananas und Nüssen, eine perfekte Balance aus Trauben, Ananasstücken, gerösteten Nüssen und rauchiger Fülle sowie einem abgerundeten, fruchtigen und trockenen Abgang, der nach 'Mehr' schmeckt."

Dominic Roskrow, Malt Whisky Yearbook 2015, S. 162