Notification: Please enable JavaScript and reload this page. Malts requires all users to enter their date of birth and country for verification of legal drinking age.
facebook-square pinterest-square twitter-square YouTube angle-down angle-left angle-right angle-up body caret-down caret-left caret-right caret-up casks character cross distillation Distillers-Edition Drops-of-Wisdom-close Drops-of-Wisdom-info Drops-of-Wisdom-orientation-arrow fermentation finish highlands islands left-arrow lowlands magnifying mashing minus nose palate Playhead plus process qq quote right-arrow scotland-outline scotland-shape Special-Release speyside star-half-empty star-half star-o star wechat weibo type-of-malt minus2 plus2

Oban Little Bay
 43%   |    70cl

Der warme, vollmundige Charakter des Oban Little Bay ist perfekt durch rauchige, würzige, trockene Noten ausbalanciert.
Der warme, vollmundige Charakter des Oban Little Bay ist perfekt durch rauchige, würzige, trockene Noten ausbalanciert.

Bewerten Sie diesen Whisky: Bewerten Sie diesen Whisky:

()

„Sehr schön. Wir würden ihn ohne zu zögern Whisky-Newcomern oder begeisterten Whisky-Fans empfehlen.”

www.whiskyforeveryone.com, 2015

Der perfekte
GENUSS

Oban Little Bay genießt man man besten pur in einem Tumbler oder vielleicht mit einem Schuss kühlem Quellwasser.

Serviervorschlag
WHISKY & ...

Leicht, rauchig und mit einem Hauch von Salz – der vollmundige, komplexe Charakter des Oban kommt hervorragend zur Geltung in Kombination mit schlichten Fleischgerichten wie Steak & Kidney Pie.

Weitere Serviervorschläge

Urteilen Sie selbst
DIE EMPFEHLUNG DES BARKEEPERS

Rusty Nail: Eine neue Interpretation dieses schottischen Klassikers – Oban Little Bay mit Scotch Whisky-Likör.

Rezept anzeigen

2 + 20 /40 55

Oban Little Bay
Erleben Sie den Charakter und das handwerkliche Können mit jedem Schluck.

Rauchig Gehaltvoll Delikat Leicht

Region

Ein direkter, souveräner, komplexer und suggestiver Highland Whisky.

Farbe

Kräftiges Altgold

Nase

Ölig, wachsig und nussig, ausbalanciert durch reife Gartenfrüchte. Noten von Mandelkuchen mit Anklängen von Getreide und Orange im Hintergrund.

Körper

Mittelschwer bis schwer. Gute Viskosität.

Gaumen

Wohlige Dichte von üppigem Früchtebrot, mit Anklängen von Orangenzesten und Nelken; dann trockener werdend; nach wie vor minzig, mit Noten frischer grüner Äpfel.

Abgang

Mit einem Wort: lang. Zunächst eher sirupartig, dann trocken, mit eleganten, auskleidenden Tanninen und üppigen Noten dunkler Schokolade.

AUSZEICHNUNGEN
Überzeugen Sie sich selbst…

San Francisco World Spirits Competition

San Francisco World Spirits Competition
Zweifache Goldmedaille

2016

Ultimate Spirits Challenge

Ultimate Spirits Challenge
96 Punkte

2016

Expertenmeinungen
Das sagen Kenner der Branche

„Endlich, ein unbestreitbares Argument, das generelle Vorbehalte gegen Whiskys ohne Altersangabe widerlegt. Oban Little Bay bietet alles, was der Oban 14 Jahre hat, und noch einiges mehr. Die Nase ist üppig, fruchtig, malzig mit getrockneten Aprikosen, dunkler Schokolade und Salz. Auf dem Gaumen findet eine wahre Explosion von Geschmacksnoten aus Malz, Orange, Schokolade und Brombeeren statt; gefolgt von Nelke und würziger Eiche in der Mitte des Gaumens, die herrlich ausbalanciert und eingebunden sind. Ein langer, leicht trockener Abgang mit pikanten Zitrusnoten rundet diesen erstaunlichen Whisky ab.”

Geoffrey Kleinman, Whisky Advocate, Herbst 2015

„Übrigens, als ich diesen Whisky probierte, habe ich mir auch einen kleinen Schluck vom Oban 14 Jahre gegönnt. Er war deutlich fruchtiger in der Nase mit einem eher ölig-erdigen Charakter und mehr Sahne, Gras und Toffee auf dem Gaumen. Er war auch frischer als der Oban Little Bay. Ingesamt bevorzuge ich nach wie vor den Oban 14 Jahre, vor allem, wenn Oban Little Bay preislich höher liegen sollte. Aber der Little Bay ist ein solider Whisky – er ist nicht für den Massengeschmack, wie einige vielleicht befürchten, weil er ein Whisky ohne Altersangabe ist. Hier spielt sich viel ab und man kann ihn sehr gut genießen.”

Alwynne Gwilt, März 2015, www.misswhisky.com