Notification: Please enable JavaScript and reload this page. Malts requires all users to enter their date of birth and country for verification of legal drinking age.
facebook-square pinterest-square twitter-square YouTube angle-down angle-left angle-right angle-up body caret-down caret-left caret-right caret-up casks character cross distillation Distillers-Edition Drops-of-Wisdom-close Drops-of-Wisdom-info Drops-of-Wisdom-orientation-arrow fermentation finish highlands islands left-arrow lowlands magnifying mashing minus nose palate Playhead plus process qq quote right-arrow scotland-outline scotland-shape Special-Release speyside star-half-empty star-half star-o star wechat weibo type-of-malt minus2 plus2

Talisker Neist Point
 45.8%   |    70cl

Neist Point ist nach der Landzunge am westlichsten Punkt der Isle of Skye benannt. Die Geschmacksintensität des Neist Point demonstriert die herausragenden Fähigkeiten und das Flair, das die Destillerie umgibt – Eine Kombination aus würzigen, kräftigen, gehaltvollen und süßen Elementen einer handverlesenen Palette seltener, weicher, reifer Whiskys, die einen intensiven Single Malt Scotch Whisky ergeben.
Neist Point ist nach der Landzunge am westlichsten Punkt der Isle of Skye benannt. Die Geschmacksintensität des Neist Point demonstriert die herausragenden Fähigkeiten und das Flair, das die Destillerie umgibt – Eine Kombination aus würzigen, kräftigen, gehaltvollen und süßen Elementen einer handverlesenen Palette seltener, weicher, reifer Whiskys, die einen intensiven Single Malt Scotch Whisky ergeben.

Bewerten Sie diesen Whisky: Bewerten Sie diesen Whisky:

()

„Herrlich ausgewogen und lebhaft.”

Chris Goodrum 2016, whiskymag.com

Der perfekte
GENUSS

Talisker Neist Point serviert man am besten in einem Tumbler pur oder mit etwas Wasser.

Serviervorschlag
WHISKY & ...

Talisker Neist Point ist der ideale Begleiter zu Austern, Messermuscheln oder frischen Krustentieren.

Weitere Serviervorschläge

Serviervorschlag
WHISKY & ...

Salziger, säuerlicher Blauschimmelkäse bringt die herzhaften, aromatischen Noten des Talisker Neist Point besonders zur Geltung.

Weitere Serviervorschläge

0 + 20 /40 50

Talisker Neist Point auf der Flavour Map
Erleben Sie den Charakter und das handwerkliche Können mit jedem Schluck.

Rauchig Vollmundig Weich Leicht

Region

Ein bemerkenswerter Island Whisky von der Isle of Skye.

Farbe

Tiefes Goldgelb mit kupfernen Reflexen

Nase

Sofort entdeckt man Spuren von abgebranntem Streichholz und pfeffrigem Gewürz, unterlegt von klaren maritimen Noten aus Meerwasser und Seetang, gefolgt von einer weichen süßen, malzigen Schicht aus frisch gebackenem Brot, reifen roten Früchten und einer Spur frischer Holzspäne.

Körper

Weich, gehaltvoll, angenehm und fest.

Gaumen

Zunächst süß, dann salzig und mit leichter Honignote, dann aromatisch – wie herzhafte, gewürzte hausgemachte Kartoffelchips – anschließend entfalten sich köstliche dunkle Schokoladennoten mit Chili.

Abgang

Großartig. Lang, wärmend und unverwechselbar. Heißer Rauch und Minze, gefolgt von Spuren von Holzasche, dunkler Ingwer-Schokolade und Teer am Strand. Langsam kühler werdend, mit verhaltener später Chilischärfe und pikanter Rauchigkeit, die auf dem Gaumen verweilt.

Informationen

Destillerie: Talisker™

Alkoholgehalt: 45,8% Vol.

Herkunft: Carbost

Region: Islands

Nase

Sofort entdeckt man Spuren von abgebranntem Streichholz und pfeffrigem Gewürz, unterlegt von klaren maritimen Noten aus Meerwasser und Seegras, gefolgt von einer weichen süßen, malzigen Schicht aus frisch gebackenem Brot, reifen roten Früchten und einer Spur frischer Holzspäne. Insgesamt würzig, mineralisch und pikant. Später entfalten sich Spuren von Honig, cremigem Toffee, Torf, Holzrauch und Salz. Im Abgang leicht glimmende Asche und aufsteigender Duft von Kiefernharz. Mit Wasser etwas weniger würzig, jedoch mit einer Spur teerigem Rauch und einer stärker hervortretenden Malzigkeit.

Gaumen

Wirklich gut ausgewogen, mit sanfter, weicher Textur. Geschmacklich zunächst süß, dann salzig und mit leichter Honignote, dann würzig – wie herzhafte, kräftig gewürzte hausgemachte Kartoffelchips – anschließend entfalten sich herrlich dunkle Schokoladennoten mit Chili. Mit Wasser weicher, aber dennoch wundervoll süß und honigbetont, aber nach wie vor perfekt ausgewogen, mit einer ansprechenden pikanten Chili-Note.

Abgang

Großartig. Lang, wärmend und unverwechselbar. Heißer Rauch und Minze, gefolgt von Spuren von Holzasche, dunkler Ingwer-Schokolade und Teer am Strand. Langsam kühler werdend, mit verhaltener später Chilischärfe und pikanter Rauchigkeit, die auf dem Gaumen verweilt. Mit Wasser entdeckt man reinen, honigsüßen Rauch, begleitet von einem Hauch Torf und eine Spur Salz.